„Waldbrand“ am Sonntag, 01.05.2016

Am Sonntag, 01.05.2016 wurde die Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbruck um 12.38 Uhr über Meldeempfänger und Sirene zu einem Waldbrand gerufen. Jugendliche hatten den Brand entdeckt und die Feuerwehr alarmiert.

2016_05_01_EB012-Waldbrand_06-2000pIm Waldstück zwischen der Kläranlage und dem Brückkanal war der Waldboden im Hangbereich der Schwarztachklamm auf einer Fläche von ca. 450m² in Brand geraten. Mit Hilfe der meldenden Jugendlichen konnte die im Wald versteckt gelegene Einsatzstelle schnell gefunden und weiteres Ausbreiten verhindert werden.

2016_05_01_EB012-Waldbrand_50-CE_900p

2016_05_01_EB012-Waldbrand_10-2000p

Da sich weitere Brandnester im Hangberreich der Schwarzachklamm befanden, wurden die weiteren Löschmaßnahmen mit Absturzsicherungsmaßnahmen ausgeführt.

Mit der Wärmebildkamera wurden die Brandstellen indentifiziert und anschließend mit Wasser aus den beiden Löschfahrzeugen LF 16 und HLF 20 abgelöscht. Mit Dunghaken zerteilten die Einsatzkräfte den verbrannten Waldboden.

2016_05_01_EB012-Waldbrand_19a-2000p

2016_05_01_EB012-Waldbrand_23-2000p

2016_05_01_EB012-Waldbrand_34-2000p

2016_05_01_EB012-Waldbrand_45-2000p

2016_05_01_EB012-Waldbrand_43-2000p

Gegen 14.30 Uhr war die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

Eingesetzt waren:

• FF Schwarzenbruck mit

Weitere Einheiten:

• Polizei
• Rettungsdienst

EB 14/2016
2016-12-29T23:07:14+00:00