„Tragehilfe für den Rettungsdienst“ am Samstag, 27.01.2018

Am Samstag, 27.02.2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbruck um 19.32 Uhr über Funkmeldeempfänger zu einer Tragehilfe für den Rettungsdienst in die Meraner Straße im Ortsteil Gsteinach gerufen. Dort war der Rettungsdienst mit Notarzt bereits im Einsatz und forderte die Feuerwehr nach.

Mit Unterstützung der Feuerwehr-Einsatzkräfte wurde die betroffene Person schonend mit einem Rettungstuch aus dem Obergeschoss des Hauses zur bereit stehenden Trage des Rettungswagens gebracht.

Gegen 20 Uhr war der Einsatz beendet.

Eingesetzt waren:

• Feuerwehr Schwarzenbruck mit

2016_05_05_MZF_01-2000p

Mehrzweckfahrzeug

2016_05_05_HLF-20-16_01-2000p

Hilfeleistungslösch-gruppenfahrzeug

Drehleiter

Weitere Einheiten:

  • Rettungsdienst mit Notarzt
EB 12/2018
2018-01-27T21:01:35+00:00