Personenrettung über Drehleiter am Mittwoch, 21.03.2018

Am Mittwoch, 21.03.2018 wurden die Freiwilligen Feuerwehren Ober-/Unterferrieden und Schwarzenbruck um 17:30 Uhr über Funkmeldeempfänger beziehungsweise Sirene zu einer Personenrettung über die Drehleiter nach Unterferrieden alarmiert.

Die Feuerwehr Schwarzenbruck rückte mit dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug und der Drehleiter aus.

Der anwesende Notarzt stellte fest, dass der Transport des Patienten durch das enge Treppenhaus nur schwer möglich war und forderte die Feuerwehr mit der Drehleiter nach. Nach kurzer Zeit war die Drehleiter in Stellung gebracht und der Patient konnte mit Hilfe der Tragenhalterung am Korb schnell auf Erdgleiche gebracht werden.

Nach etwa einer Stunde war der Einsatz beendet.

Eingesetzt waren:

• Feuerwehr Schwarzenbruck mit

2016_05_05_HLF-20-16_01-2000p

Hilfeleistungslösch-gruppenfahrzeug

Drehleiter

Weitere Einheiten:

  • Feuerwehr Ober-/Unterferrieden
  • Rettungsdienst mit Notarzt
EB 29/2018
2018-03-21T21:24:34+00:00