Am Samstag, 23.11.2019 wurde die Freiwilligen Feuerwehr Schwarzenbruck um 3.22 Uhr über Funkmeldeempfänger zu einem Wasserrohrbruch in der Gsteinacher Straße gerufen.

Passanten hatten die teilweise überflutete Straße bemerkt und die Feuerwehr gerufen.

Die Einsatzkräfte sicherten den betroffenen Bereich ab und erkundeten das Ausmaß der Einsatzstelle.

An mehreren kleineren Stellen drang Wasser aus dem Straßen- und Fußwegbereich.

Glücklicherweise lief das Wasser über die Kanalisation wieder ab und drang in keine Keller ein.

Die Mitarbeiter des Wasserwerks schlossen die Zuleitung und beendeten damit den Wasseraustritt.

Im Nachgang wird der gemeindliche Bauhof und die Wasserwerksmitarbeiter den Rohrbruch unverzüglich beheben.

Kurz nach 4 Uhr war der Einsatz beendet.

Eingesetzt waren:

• Feuerwehr Schwarzenbruck mit

2016_05_05_MZF_01-2000p

Mehrzweckfahrzeug

2016_05_05_HLF-20-16_01-2000p

Hilfeleistungslösch-gruppenfahrzeug

2016_05_05_LF-16-12_01-2000p

Löschgruppenfahrzeug

2016_05_05_GW-L1_03-2000p

Gerätewagen-Logistik

Weitere Einheiten:

  • Polizei
  • Wasserwerk
EB 105/2019