Ölspur am Montag, 24.04.2017

Am Montag, 24.04.2017, wurde die Freiwillige Feuerwehr Schwarzenrbuck um 15:25 Uhr über Funkmeldeempfänger zu einer Ölspur in die Bahnhofstraße alarmiert.

Das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug und der Gerätewagen-Logistik rückten zu der Einsatzstelle aus.

Vor Ort konnten die Einsatzkräfte eine ca. 40 Meter lange Ölspur feststellen. Ein Verursacher lies sich nicht mehr ermitteln.

Die Feuerwehr streute die Spur mit Ölbindemittel ab, kehrte das Bindemittel zusammen und stellte Warnschilder auf.

Nach ca. 45 Minuten war der Einsatz beendet.

Eingesetzt waren:

• Feuerwehr Schwarzenbruck mit

2016_05_05_HLF-20-16_01-2000p

Hilfeleistungslösch-gruppenfahrzeug

2016_05_05_GW-L1_03-2000p

Gerätewagen-Logistik

Weitere Einheiten:

• Polizei

EB 47/2017
2017-04-26T18:57:56+00:00