Alarm Brandmeldeanlage am Mittwoch, 29.04.2015

Am Mittwoch, 29.04.2015, wurden die Feuerwehren Schwarzenbruck und Rummelsberg über Meldeempfänger um 08:04 Uhr nach Rummelsberg zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage gerufen.

Im Berufsbildungswerk Rummelsberg war bei der Zubereitung eines Frühstückstoastes eine Rauchentwicklung entstanden, welche einen Rauchmelder auslöste.

Die zuerst eingetroffene Feuerwehr Rummelsberg erkundete die Lage und konnte innerhalb kürzester Zeit Entwarnung geben. Die Einheiten aus Schwarzenbruck konnten daher die Alarmfahrt abbrechen und zum Feuerwehrgerätehaus Schwarzenbruck zurückfahren.

Nach circa 30 Minuten war der Einsatz beendet und die ehrenamtlichen Kräfte konnten an ihre Arbeitsplätze zurückkehren.

Eingesetzt waren:

• FF Schwarzenbruck mit

HLF 20/16
2015_01-LF-16-B01-2000p
2012_08_14_DLK_Rubg_02a-1200p

Weitere Einheiten:

• Freiwillige Feuerwehr Rummelsberg
• Polizei
• Rettungsdienst

EB 45/2015
2016-10-28T22:09:32+00:00