Brand / Rauchentwicklung am Montag, 26.06.2017

Am Montag, 26.06.2017, wurde die Feuerwehr Schwarzenbruck um 03:37 Uhr zusammen mit den Feuerwehren Burgthann und Mimberg zu einer Rauchentwicklung im Bereich der Burgthanner Burg alarmiert.

Hierzu rückten das Mehrzweckfahrzeug, das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug und die Drehleiter aus. Das Löschgruppenfahrzeug blieb mit der Besatzung am Feuerwehrgerätehaus Schwarzenbruck in Bereitschaft.

Die Schwarzenbrucker Einsatzkräfte wurden vom Einsatzleiter der Feuerwehr Burgthann in den Bereitstellungsraum nahe des Rathauses geschickt.

Kurz vor Eintreffen der Kräfte kam die Rückmeldung, dass der Brand mit einem Ausmaß von ca. 50 m² durch die Feuerwehren Burgthann und Mimberg bekämft werden kann und kein Eingreifen mehr erforderlich sei. Die Einsatzkräfte aus Schwarzenbruck brachen die Anfahrt ab und kehrten zum Standort zurück. Der Einsatz war nach etwa 30 Minuten beendet.

Eingesetzt waren:

• Feuerwehr Schwarzenbruck mit

2016_05_05_MZF_01-2000p

Mehrzweckfahrzeug

2016_05_05_HLF-20-16_01-2000p

Hilfeleistungslösch-gruppenfahrzeug

Drehleiter

2016_05_05_LF-16-12_01-2000p

Löschgruppen-fahrzeug

Weitere Einheiten:

• Feuerwehr Burgthann
• Feuerwehr Mimberg
• Kreisbrandinspektion
• Polizei
• Rettungsdienst

EB 62/2017
2017-06-30T21:47:15+00:00