Brandgeruch am Freitag, 27.07.2018

Am Freitag, 27.07.2018, wurde die Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbruck um 0:07 Uhr über Funkmeldeempfänger zu einem Brandgeruch im Bereich der Schlesierstraße alarmiert.

Die Feuerwehr Schwarzenbruck rückte mit dem Mehrzweckfahrzeug, dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug, der Drehleiter und dem Löschgruppenfahrzeug aus.

Zusammen mit der Polizei erkundete die Feuerwehr die Ursache des Brandgeruches. Der unterstützende Polizeihubschrauber konnte mit einer Wärmebildkamera eine in einem Privatgarten brennende Feuerschale erkennen.

Nachdem keine Gefahr vorlag, rückten die Einsatzkräfte nach etwa 30 Minuten wieder ein.

Eingesetzt waren:

• Feuerwehr Schwarzenbruck mit

2016_05_05_MZF_01-2000p

Mehrzweckfahrzeug

2016_05_05_HLF-20-16_01-2000p

Hilfeleistungslösch-gruppenfahrzeug

Drehleiter

2016_05_05_LF-16-12_01-2000p

Löschgruppenfahrzeug

Weitere Einheiten:

  • Polizei
EB 80/2018
2018-08-14T20:19:02+00:00