Brandmeldeanlage ausgelöst am Freitag, 29.07.2014

Am Freitag, 29.07.2016, wurde die Feuerwehr Schwarzenbruck um 06:52 Uhr über Funkmeldeempfänger zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in die Bahnhofstraße alarmiert.

Die Einsatzkräften rückten mit dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug, der Drehleiter und dem Löschgruppenfahrzeug aus.

Da das Gebäude noch verschlossen war verschafften sich die Feuerwehrkräfte mit einem speziellen Feuerwehrschlüssel Zugang und erkundeten. Bei den ausgelösten Meldern konnten auch durch den Einsatz einer Wärmebildkamera keine Hinweise auf ein Brandereignis gefunden werden.

2016_07_29 - Brandmeldeanlage ausgelöst (2)-2000px

Es ist somit von einem technischen Defekt an der Brandmeldeanlage auszugehen.

Nach etwa 2 Stunden konnte der Einsatz beendet werden und die Einsatzstelle an den Betreiber übergeben werden.

Eingesetzt waren:

• FF Schwarzenbruck mit

2016_05_05_HLF-20-16_01-2000p
2016_05_05_DLK-23-12_02-2000p
2016_05_05_LF-16-12_01-2000p

Weitere Einheiten:

• Polizei
• Rettungsdienst

EB 48/2016
2016-10-28T22:09:21+00:00