„Wildunfall“ am Freitag, 19.07.2014

Am Freitag, 11.07.2014 wurden die Vorschulkinder des ev. Kindergarten Schwarzenbruck im Rahmen der Brandschutzfrüherziehung durch die Feuerwehr mit Einsatzfahrzeugen abgeholt.

Bei der Rückfahrt zum Standort kamen sie auf der B8 zwischen Ochenbruck und Pfeifferhütte zufällig zu einen Wildunfall hinzu.

Am beteiligten Fahrzeug liefen die Betriebsstoffe aus.

Die Unfallstelle wurde abgesichert, die Betriebsstoffe aufgefangen und die Polizei alarmiert.

Die mit Kindern besetzten Einsatzfahrzeuge wurden von der Einsatzstelle schnellstmöglich abgezogen. Dafür wurde der GW-L1 nachgefordert.

Nach spätem Eintreffen der Polizei wurde noch bei der Unfallaufnahme unterstützt und anschließend die Einsatzstelle der Polizei übergeben.

Gegen 22.50 Uhr war der Einsatz beendet.

Eingesetzt waren:

• FF Schwarzenbruck mit

MZF

MZF

LF 16/12

LF 16/12

Gerätewagen Logistik 1

GW L1

Weitere Einheiten:

• Polizei

By | 2016-10-28T22:09:38+00:00 Juli 11th, 2014|Aktive Wehr, Einsatz, Einsätze 2014, GW-L, HL, LF, MZF|Kommentare deaktiviert für „Wildunfall“ am Freitag, 19.07.2014

About the Author: