„Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ am Samstag, 22.08.2015

Am Samstag, 22.08.2015 wurde die Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbruck um 9.27 Uhr über Meldeempfänger und Sirene zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person gerufen.

2015_08_22_EB88-VU-B8_13-2000p
2015_08_22_EB88-VU-B8_14-2000p

Auf der Bundesstraße 8 im Ortsteil Ochenbruck hatte sich an einer Tankstelle ein Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen ereignet. Ein in Richtung Neumarkt fahrender Opel war mit einem aus der Tankstelle ausfahrender Geländewagen kollidiert.

Bei Eintreffen der Feuerwehr waren die Insassen bereits befreit und wurden vom Rettungsdienst und Notarzt betreut und behandelt.

Die Einsatzkräfte sperrten die B8 vor und hinter der Unfallstelle und leitete den Verkehr an der Kreuzung zur Bahnhofstarke und an der Frauenfeldstraße um.

2015_08_22_EB88-VU-B8_25-2000p
2015_08_22_EB88-VU-B8_33-2000p
Anschließend nahmen sie ausgelaufene Betriebsstoffe mit Bindemittel auf, reinigten die Straße, unterstützten die Polizei bei der Unfallaufnahme und die Abschleppunternehmen beim Abtransport der Fahrzeuge.

2015_08_22_EB88-VU-B8_42-2000p
Zur Warnung des fließenden Verkehrs wurden abschließend Hinweisschilder aufgestellt.

Eingesetzt waren:

• FF Schwarzenbruck mit

2011_05_31_MZF-neu-alt_037a-800p
HLF 20/16
2015_01-LF-16-B01-2000p

2014-02-14_GW-L1-2256p_044-800p

Weitere Einheiten:

• Polizei
• Rettungsdienst mit Notarzt
• Bergeunternehmen

EB 88/2015
2016-10-28T22:09:28+00:00