„Ölspur nach VU“ am Samstag, 03.09.2016

Am Samstag, 03.09.2016, wurde die Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbruck um 15.58 Uhr zu einer Ölspur nach einem Verkehrsunfall alarmiert.

Auf der Hauptstraße war ein Fahrzeug nach einer gesundheitlichen Beeinträchtigung des Fahrers von der Straße abgekommen, mit am Straßenrand liegenden Findlingen kollidiert und schließlich auf der Fahrbahn zum Stehen gekommen.

Bei Eintreffen der Feuerwehr war ein Notarzt bereits vor Ort. Die Feuerwehr unterstützten ihn bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes bei der Versorgung des Fahrers.

2016_09_03_EB059-Oelspur_18-2000p

2016_09_03_EB059-Oelspur_20-2000p

2016_09_03_EB059-Oelspur_13-2000p

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab, nahm ausgelaufene Betriebsstoffe mit Bindemittel auf und reinigte die Straße.

Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und wurde von einem Bergeunternehmen abgeholt.

Gegen 17.15 Uhr war der Einsatz beendet.

Eingesetzt waren:

• FF Schwarzenbruck mit

2016_05_05_MZF_01-2000p
2016_05_05_HLF-20-16_01-2000p
2016_05_05_GW-L1_03-2000p

Weitere Einheiten:

• Polizei
• Rettungsdienst mit Notarzt
• Bergeunternehmen

EB 58/2016
2016-10-28T22:09:20+00:00