„Brand Gartenhütte“ am Samstag, 23.12.2017

Am Samstag, 23.12.2017 wurde die Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbruck um 17.43 Uhr über Meldeempfänger zum Brand einer Gartenhütte wiederum in die Johann-Degelmann-Straße gerufen.

Dort waren aus bisher unbekannten Gründen in einer im rückwärtigen Bereich des Grundstücks gelegenen Gartenhütte Kunststoffmöbel in Brand geraten.

Der verrußte und verqualmte Raum wurde mit einem Hochleistungslüfter belüftet und entraucht.

Durch die Hitze schmolz die Deckenleuchte. Personen kamen nicht zu Schaden.

Der Rettungsdienst war mit zwei Rettungswagen, einem Notarzt und dem Einsatzleiter vor Ort, mussten aber nicht eingreifen.

Da wieder von Brandstiftung auszugehen ist, hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Nach einer knappen Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Eingesetzt waren:

• Feuerwehr Schwarzenbruck mit

2016_05_05_MZF_01-2000p

Mehrzweckfahrzeug

2016_05_05_HLF-20-16_01-2000p

Hilfeleistungslösch-gruppenfahrzeug

Drehleiter

2016_05_05_LF-16-12_01-2000p

Löschgruppen-fahrzeug

Weitere Einheiten:

• Polizei
• Rettungsdienst mit 2 RTW, Notarzt und Einsatzleiter

EB 131/2017
2017-12-23T19:05:31+00:00