„Rauchentwicklung“ am Samstag, 10.12.2016

Am Samstag, 10.12.2016, wurde die Feuerwehr Schwarzenbruck um 12.53 Uhr über Funkmeldeempfänger zu einer Rauchentwicklungen alarmiert.

Spaziergänger hatten an einem an der Bahnlinie Nürnberg – Regensburg gelegenen Vereinsheim eines Motorradclubs eine Rauchentwicklung entdeckt und die Feuerwehr gerufen.

Die erst eintreffenden Einsatzkräfte der FF Schwarzenbruck erkundeten mit einem Trupp unter schwerem Atemschutz und fanden einen Obdachlosen vor, der in dem Vereinsheim einen Grill als Feuerstelle entfacht hatte um sich zu wärmen.

Die Einsatzkräfte brachten die Person und den Grill ins freie und löschten ihn ab.

Der Obdachlose blieb unverletzt. Im Fall eines späteren Auffindens bei einer CO-Entwicklung hätte es ohne weiteres tödlich für ihn ausgehen können.

Ein zufällig vorbeikommender Verantwortlicher des Motorradclubs verwies den Obdachlosen des Grundstücks.

Gegen Gegen 14 Uhr war der Einsatz beendet.

Eingesetzt waren:

• FF Schwarzenbruck mit

2016_05_05_MZF_01-2000p
2016_05_05_HLF-20-16_01-2000p
2016_05_05_LF-16-12_01-2000p
Weitere Einheiten:

• Polizei

EB 77/2016
2016-12-18T16:25:41+00:00