Mehrzweckfahrzeug 2016-10-28T22:09:17+00:00

Mehrzweckfahrzeug

2016_05_05_MZF_01-2000p

2016_05_05_MZF_04-2000p

Das Mehrzweckfahrzeug dient bei überörtlichen Einsätzen dem Zugführer der Freiwilligen Feuerwehr Schwarzenbruck als Führungsfahrzeug. Im Ortsbereich von Schwarzenbruck fungiert das Mehrzweckfahrzeug als Sitz der Einsatzleitung. Hierzu ist es mit Material zur Lagedarstellung, zur Dokumentation und zur Informationsbeschaffung ausgerüstet. Zudem werden Feuerwehreinsatzpläne für zahlreiche Sonderbauten im Einsatzgebiet mitgeführt.

Um betroffene Personen adäquat betreuen zu können, ist außerdem ein Schnelleinsatzzelt und Material für die in PSNV geschulten Einsatzkräfte vorhanden.

Neben Ausrüstung zur Verkehrsabsicherung befindet sich ein Gerätesatz zur Tür- beziehungsweise Aufzugsöffnung und zur Entfernung von Wespennestern auf dem Fahrzeug.

Um auch bei Gefahrguteinsätzen schnell Hilfe leisten zu können, ist das Fahrzeug außerdem mit einem Satz Prüfröhrchen, Literatur zur schnellen Gefahrgutinformation und Öltestpapier ausgestattet.

Fakten zum Fahrgestell:

Hersteller des Fahrgestells: Fa. Ford, Typ Transit 350L, Mittelhochdach
Fahrzeugabmessungen (L x B x H): 5782 x 1974 x 2394 mm
Radstand: 3750 mm
Zulässiges Fahrzeuggesamtgewicht: 3.500 kg
Motor: Dieselmotor mit 2198 cm³ Hubraum; Leistung von 85 KW bei einer Drehzahl von 3500 1/min

Fakten zur Beschaffung:

Baujahr: 2011
Indienststellung: 31.05.2011

Fakten zum Aufbau:

Hersteller des Aufbaus: Fa. Compoint, Baiersdorf
Besatzung: 9 Personen
Signalanlage (optisch): Signalbalken Phönix P9000 LED mit zwei zusätzlichen Frontblitzer im Signalbalken
Frontblitzer: Frontblitzer MicroLED im Kühlergrill
Signalanlage (akustisch): Signalhorn mit Stadt-/Landumschaltung
Heckwarnanlage: Heckwarneinrichtung Signalmaster LED Plus 8 Module (2xblau/6xgelb)
Umfeldbeleuchtung: 4x 55 Watt Umfeldbeleuchtung

Außenansichten

  • Front

Innen- und Detailansichten

  • Signalbalken Phönix P9000 LED

Das Fahrzeug im Einsatz:

  • Einsatz mit dem Rettungsdienst