Fahrsicherheitstraining für Maschinisten am Sonntag, 17.07.2016

Am Sonntag, 17.07.2016, nahmen vier Maschinisten der Feuerwehr Schwarzenbruck mit dem Löschgruppenfahrzeug und dem Gerätewagen-Logistik an einem Fahrsicherheitstrainung in Schlüsselfeld teil. Bei dem Training waren neben den Feuerwehrkräften aus Schwarzenbruck auch Einsatzkräfte aus Altdorf, Burgthann, Mimberg und Winkelhaid mit Feuerwehrfahrzeugen zu dem ADAC Trainingscenters aufgebrochen.

Bei verschiedenen Übungen machten sich die Einsatzkräfte mit den Fahrzeugen vertraut. Hierbei wurden unter anderem verschiedene Bremsvorgänge auf trockener und nasser Fahrbahn durchgeführt. Auch das Bremsen und gleichzeitige Ausweichen und das Fahren einer Kurve wurde trainiert.

2016_07_17 - Fahrsicherheitstraining_Schlüsselfeld (3)-2000px

2016_07_17 - Fahrsicherheitstraining_Schlüsselfeld (1)-2000px

Schnell erlangten die Fahrer ein Gefühl für das Verhalten ihres Fahrzeuges und brachten es vor dem Hindernis zum stehen.

2016_07_17 - Fahrsicherheitstraining_Schlüsselfeld (6)-2000px

2016_07_17 - Fahrsicherheitstraining_Schlüsselfeld (5)-2000px

Im nächsten Schritt galt es nun zu bremsen und dem Hindernis durch eine Lenkbewegung auszuweichen.

2016_07_17 - Fahrsicherheitstraining_Schlüsselfeld (9)-2000px

2016_07_17 - Fahrsicherheitstraining_Schlüsselfeld (8)-2000px

Gerade bei Einsatzfahrten wird der Fahrer des Einsatzfahrzeuges voll gefordert. Er muss sich nicht nur geistig auf den bevorstehenden Einsatz vorbereiten sondern die Mannschaft und das Fahrzeug sicher zum Einsatzort bewegen. Dies ist bei Fahrten mit Sondersignal (Blaulicht in Verbindung mit Einsatzhorn) nicht einfach. Viele Autofahrer reagieren falsch oder gar nicht auf das herannahende Einsatzfahrzeug.

2016_07_17 - Fahrsicherheitstraining_Schlüsselfeld (12)-2000px

2016_07_17 - Fahrsicherheitstraining_Schlüsselfeld (10)-2000px

2016_07_17 - Fahrsicherheitstraining_Schlüsselfeld (11)-2000px

Durch das Fahrertraining haben die Maschinisten das Verhalten der Fahrzeuge in Extremsituationen kennengelernt und können dieses Wissen nun anwenden.

By | 2016-12-29T23:03:38+00:00 Juli 24th, 2016|Aktive Wehr, Ausbildung, Berichte, Berichte 2016, Jahresrückblick 2016|0 Comments

About the Author: