Gasleitung abgerissen am Donnerstag, 02.08.2018

Am Donnerstag, 02.08.2018 wurden die Freiwilligen Feuerwehren Schwarzenbruck und Feucht um 14:29 Uhr über Funkmeldeempfänger zu einer abgerissenen Gasleitung in die Dreibrückenstraße alarmiert.

Die Feuerwehr Schwarzenbruck rückte mit dem Mehrzweckfahrzeug, dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug, der Drehleiter, dem Löschgruppenfahrzeug und dem Gerätewagen-Logistik mit Sonderlöschmittel (CO² und Pulver) aus.

Bereits auf der Anfahrt wurde von Kreisbrandrat Thiel aufgrund der nahen Bahnstrecke die Feuerwehr Altdorf angefordert.

Als die Einsatzkräfte am Unglücksort eintrafen, stellten sie eine von einem Bagger abgerissene Gashausanschlussleitung fest. Zur Absicherung wurde der Brandschutz mit Wasser, Schaum und einem 100kg-Pulverlöscher sichergestellt. Die weiteren Kräfte evakuierten die Anwohner in einem Radius von etwa 50 Meter um die Austrittsstelle. An einem nahen Spielplatz wurde eine Sammelstelle eingerichtet.

Die Mitarbeiter des Energieversorgungsunternehmens, welche auch mit an die Einsatzstelle gerufen wurden, stellten den Austritt ab.

Anschließend wurde alle anliegenden Häuser von Feuerwehrkräften auf Gasansammlungen kontrolliert. Hierbei kamen die Gasmessgeräte der Feuerwehren Schwarzenbruck und Feucht zum Einsatz. Nachdem keine Feststellungen gemacht wurden, konnten die Einsatzkräfte nach etwa 1,5 Stunden den Einsatzort verlassen.

Während des Einsatzes wurde vorsorglich die Bahnstrecke Nürnberg-Regensburg für den Zugverkehr gesperrt. In der Burgthanner Straße kam es auch für den Straßenverkehr zu Behinderungen.

Eingesetzt waren:

• Feuerwehr Schwarzenbruck mit

2016_05_05_MZF_01-2000p

Mehrzweckfahrzeug

2016_05_05_HLF-20-16_01-2000p

Hilfeleistungslösch-gruppenfahrzeug

Drehleiter

2016_05_05_LF-16-12_01-2000p

Löschgruppenfahrzeug

2016_05_05_GW-L1_03-2000p

Gerätewagen-Logistik

Weitere Einheiten:

  • Feuerwehr Feucht
  • Feuerwehr Altdorf
  • Kreisbrandinspektion
  • Polizei
  • Rettungsdienst mit Notarzt und Einsatzleiter
  • Gasversorgungsunternehmen
EB 84/2018
2018-09-24T18:31:54+00:00