Interesse??? 2016-10-28T22:09:16+00:00

Interesse?

Ab einem Alter von 12 Jahren kannst DU dich bei der Freiwilligen Feuerwehr Schwarzenbruck engagieren.
Komm einfach zu einem unserer Übungstermine oder melde dich bei einem unserer Jugendwarte oder einem Mitglied der aktiven Mannschaft. Dieses begleitet dich dann auch gerne zu deiner ersten Übung bei der Jugendfeuerwehr!

Im Folgenden kannst du nachlesen, was dich bei uns alles erwartet.

Was machen wir?

Die Aktivitäten der Jugendfeuerwehr reichen dabei von A – wie Ausbildung bis Z – wie Zeltlager.

Bei vielfältigen der feuerwehrtechnischen Ausbildung lernst du wie du zum Beispiel, wie du mit „schwerem Gerät“ viel bewegen kannst, wie man mit verschiedenen Löschmitteln und Techniken einen Brand bekämpft oder wie man ihm Rahmen der Ersten Hilfe Verletzen helfen kann.

  • Aufbau eines Löschangriffes zur Brandbekämpfung

Dabei steht bei uns die Zusammenarbeiten in einem Team und der richtige Umgang mit moderner Technik im Vordergrund.

Neben den Übungen gibt es selbstverständlich auch einige Freizeitaktivitäten. Neben Zeltlagern, Besuchen in Freizeitparks und Besichtigungen klingt eine Übung auch mal gemütlich bei einer Familienpizza oder Gegrilltem aus.

  • Besuch eines Waldseilparks

Wie läuft deine Aufnahme ab?

Bei einem ersten Übungstermin darfst du dir ansehen, wie eine Übung bei uns abläuft, was wir dabei alles machen und lernst die „Mannschaft“ kennen.

Wenn es dir bei uns gefällt, bekommst du einen Aufnahmeantrag ausgehändigt. Dieser ist von deinen Eltern (Erziehungsberechtigten) zu unterschreiben.
Mit diesem Antrag trittst du auch dem Verein „FF Schwarzenbruck e.V.“ als Mitglied der Jugendfeuerwehr bei. Mitglieder unserer Jugendgruppe sind selbstverständlich vom Vereinsbeitrag befreit, können aber natürlich an den zahlreichen Vereinsveranstaltungen teilnehmen.

Wenn du uns den Aufnahmeantrag bei der nächsten Übung aushändigst bekommst du von unserer „zentralen Kleiderkammer“  deine persönliche Jugendfeuerwehrausrüstung.
Diese besteht aus einem Helm, Handschuhen, Feuerwehrstiefeln und dem Jugendfeuerwehranzug, bestehend aus Hose und Jacke. – Nun bist du ein sogenannten Feuerwehranwärter!

Welche Stationen durchläufst du in der Regel bei der Jugendfeuerwehr?

Wenn du mit 12 Jahren in die Jugendfeuerwehr eintrittst erhältst du einen orangen Jugendfeuerwehrhelm. Dieser ist die Kennzeichnung für die anderen Feuerwehrkräfte, dass du dich noch in deiner „Feuerwehrausbildung“ befindest. In dieser Zeit ist eine Teilnahme bei Einsätzen der aktiven Feuerwehr leider nicht möglich.

Mit Erreichen der 16. Lebensjahres erhältst du den gleichen Feuerwehrhelm wie die anderen Kameraden der Feuerwehr.
Außerdem kannst du damit bereits an dem Übungsdienst der aktiven Einsatzkräfte teilnehmen.

In diesem Zeitraum kannst du auch an der sogenannten Feuerwehrgrundausbildung teilnehmen. Dies ist ein Lehrgang welcher überörtlich, im Rahmen einer Ausbildungsgemeinschaft der Feuerwehren des Marktes Feucht, der Gemeinde Schwarzenbruck und der Gemeinde Winkelhaid, von allen angehenden Feuerwehrkräften absolviert werden muss.

In Verbindung von Grundlehrgang und einem gültigen Erste Hilfe Kurs erhältst du einen sogenannten Funkmeldeempfänger und darfst unter bestimmten Auflagen (Tageszeit, Einsatzart, Personalstärke, Gefährdung) auch zu den Einsätzen kommen. Dabei wirst du in der Regel von einem erfahrenen Feuerwehrmann begleitet, der dir zeigt worauf du bei einem Einsatz achten musst.

Wann treffen wir uns?

Die Übungen der Jugendgruppe finden in einem 14-tägigen Rhythmus, Mittwochs von 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr statt.

Die nächsten Übungen lt. Übungsplan sind: