Kleinkind in Fahrzeug eingeschlossen am Montag, 19.11.2018

Am Montag, 19.11.2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbruck um 11:05 Uhr über Funkmeldeempfänger zu einer Fahrzeugöffnung bei einem Geschäft im Ortsteil Ochenbruck alarmiert

Die Feuerwehr Schwarzenbruck rückte mit dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug aus.

Am Einsatzort warteten bereits die Eltern des Kindes in wiesen die Einsatzkräfte ein. Nach dem Beladen wurden versehentlich alle Türen geschlossen. Kurz darauf sperrte sich das Fahrzeug von selbst ab. Lediglich das Kleinkind der Fahrzeugeigentümers war in seinem Kindersitz im Fahrzeug.

Die Feuerwehr öffnete das Fahrzeug und die Eltern konnten sich um ihr Kind kümmern.

Eingesetzt waren:

• Feuerwehr Schwarzenbruck mit

2016_05_05_HLF-20-16_01-2000p

Hilfeleistungslösch-gruppenfahrzeug

EB 125/2018
2018-11-23T17:07:34+00:00