Kleinbrand am Samstag, 05.05.2018

Am Samstag, 05.05.2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbruck um 21:33 Uhr über Funkmeldeempfänger zu einem Brand im Pausenhof der Grundschule alarmiert.

Die Einsatzkräfte rückten mit dem Mehrzweckfahrzeug, dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug und dem Löschgruppenfahrzeug aus.

Vor Ort hatte eine Polizeistreife den Brand bereits mit einem Feuerlöscher bekämpft. Die Feuerwehr leuchtete die Brandstelle für die Polizei aus. Anschließend wurde der Bereich mit Wasser aus dem Löschgruppenfahrzeug ausgiebig gewässert.

Nach etwa einer Stunde war der Einsatz beendet.

Eingesetzt waren:

• Feuerwehr Schwarzenbruck mit

2016_05_05_MZF_01-2000p

Mehrzweckfahrzeug

2016_05_05_HLF-20-16_01-2000p

Hilfeleistungslösch-gruppenfahrzeug

2016_05_05_LF-16-12_01-2000p

Löschgruppenfahrzeug

Weitere Einheiten:

  • Polizei
  • Rettungsdienst
EB 38/2018
2018-05-05T22:15:47+00:00