Kranz droht zu fallen am Dienstag, 16.01.2018

Am Dienstag, 16.01.2018, wurden die Feuerwehren Ober-/Unterferrieden und Schwarzenbruck um 16:44 Uhr über Funkmeldeempfänger und Sirene zu einer technischen Hilfeleistung nach Oberferrieden alarmiert. Vom dortigen Kirchweihbaum drohte ein Kranz abzustürzen.

Die Einsatzkräfte aus Schwarzenbruck rückten mit der Drehleiter und dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug aus.

Während der Anfahrt kam die Rückmeldung der Feuerwehr Ober-/Unterferrieden, dass die Drehleiter nicht mehr benötigt wird. Die Feuerwehr Schwarzenbruck brach daher die Alarmfahrt ab und rückte wieder ein.

Eingesetzt waren:

• Feuerwehr Schwarzenbruck mit

2016_05_05_HLF-20-16_01-2000p

Hilfeleistungslösch-gruppenfahrzeug

Drehleiter

Weitere Einheiten:

• Feuerwehr Ober-/Unterferrieden
• Polizei

EB 07/2018

Fotos: Feuerwehr Ober-/Unterferrieden

2018-01-16T22:32:53+00:00