Leistungsprüfung HL am Samstag, 07.10.2017

Am Samstag, 07.10.2017, legten 16 Aktive der Freiwiligen Feuerwehr Schwarzenbruck in zwei Gruppen wieder eine Leistungsprüfung ab.

Dieses Jahr nach der Richtlinie „Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz“.

Nach Vorstellung des Schiedsrichterteams und Auslosung der Positionen mussten die Teilnehmer ab Stufe 2 eine Truppaufgabe lösen.

  • Truppaufgabe Hebekissen

Anschließend mußte die Gruppe innerhalb von 240 Sekunden der Hilfeleistungseinsatz bei einer in einem Pkw eingeklemmten Person nachgestellt werden. Dabei ist auch eine Verkehrsabsicherung und Beleuchtung der Einsatzstelle aufzubauen, die Einsatzstelle gegen Brandgefahr abzusichern, der Fahrer mit Erster Hilfe zu versorgen, das Fahrzeug zu unterbauen und zur Befreiung Rettungsschere und-spreizer zum Einsatz vorzubereiten.

  • Der Gruppenführer bei der Rückmeldung an dir Leistelle resp. an die Schiedsrichter.

Gruppe 1

Gruppe 2

Abzeichenverleihung und Grußworte

Kreisbrandinspektor Peter Schlerf übergab zusammen mit und Kommandant Christian Eckstein die Abzeichen. Bürgermeister Bernd Ernstberger hatte aufgrund einer Terminüberschneidung bereits zu Beginn der Prüfung seinen Dank und Grüße der Gemeindeverwaltung überbracht.

  • Steffen Caballero erhält das Abzeichen der Stufe 1 - Bronze
  • Dank der Gemeinde, überbracht von Bürgermeistert Bernd Ernstberger.

Erfreulich ist, dass neben den drei Endstufen-Teilnehmer auch drei Teilnehmer die Stufe 1 – bronze, abgelegt haben.

Die Teilnehmer

Steffen Caballero, Stufe 1 – bronze

Michael Grunst, Stufe 1 – bronze

Janis Rubel, Stufe 1 – bronze

Maximilian Worzer, Stufe 1 – bronze

Stefan Felsner, Stufe 2 – silber

Sascha Popp, Stufe 2 – silber

Michael Schlindwein, Stufe 2 – silber

Maximilian Timm, Stufe 3, gold

Jan Endlein, Stufe 4, gold-blau

Mathias Gottschalk, Stufe 4, gold-blau

Frank Nagengast, Stufe 4, gold-blau

Richard Pfeiffer, Stufe 4, gold-blau

Christian Willner, Stufe 4, gold-blau

Florian Bayer, Endstufe 6, gold-rot

Christian Eckstein, Endstufe 6, gold-rot

Peter Müller, Endstufe 6, gold-rot

Das Schiedsrichterteam

Das Schiedsrichterteam, bestehend aus Andreas Reinhardt aus Oberferrieden (li.), Martin Geiger aus Diepersdorf (mi.) und Markus Holzammer aus Lindelburg (re.) konnten bei allen Gruppen das Bestehen der Prüfung innerhalb der Sollzeit bescheinigen. Eine Gruppe sogar fehlerfrei, die andere mit nur einem Fehlerpunkt.

 

2017-10-17T20:44:05+00:00