Ölspur am Mittwoch, 12.07.2017

Am Mittwoch, 12.07.2017, wurde die Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbruck um 15:17 Uhr über Funkmeldeempfänger zu einer Ölspur in die Regensburger Straße alarmiert.

Laut Alarmmeldung sollte es sich um eine Ölspur kleineren Ausmaßes handeln. Die Einsatzkräfte aus Schwarzenbruck rückten daher lediglich mit dem Mehrzweckfahrzeug und dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug aus. Weitere Kräfte blieben am Feuerwehrgerätehaus Schwarzenbruck in Bereitschaft und hätten bei Bedarf den Gerätewagen-Logistik und das Löschgruppenfahrzeug zum Einsatz gebracht.

Die etwa 5 m² große Ölspur befand sich am Ortsausgang von Ochenbruck auf der Abbiegespur Richtung Mimberg. Die Einsatzkräfte banden das Öl mit Bindemittel und rückten nach 30 Minuten ein.

Eingesetzt waren:

• Feuerwehr Schwarzenbruck mit

2016_05_05_MZF_01-2000p

Mehrzweckfahrzeug

2016_05_05_HLF-20-16_01-2000p

Hilfeleistungslösch-gruppenfahrzeug

2016_05_05_LF-16-12_01-2000p

Löschgruppen-fahrzeug

2016_05_05_GW-L1_03-2000p

Gerätewagen-Logistik

Weitere Einheiten:

• Polizei

EB 79/2017
2017-07-13T22:23:53+00:00