Person im Aufzug am Montag, 14.09.2015

Am Montag, 14.09.2015, wurde die Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbruck um 15:51 Uhr über Meldeempfänger zum Ochenbrucker Bahnhof alarmiert.

Einige Fahrgäste waren im Fahrstuhl stecken geblieben. Ein hilfsbereiter Bürger alarmierte daher über Notruf die Rettungskräfte.

Die Feuerwehr Schwarzenbruck rückte mit Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug und Mehrzweckfahrzeug aus.

Bei Ankunft an der Einsatzstelle war der Aufzugtechniker bereits vor Ort und hatte die eingeschlossenen Personen befreit. Der Aufzug wurde bis zur Instandsetzung außer Betrieb genommen.

Die Einsatzkräfte konnten daher nach circa 30 Minuten wieder einrücken.

Eingesetzt waren:

• FF Schwarzenbruck mit

2011_05_31_MZF-neu-alt_037a-800p
HLF 20/16

Weitere Einheiten:

• Rettungsdienst
• Aufzugsnotdienst

EB 97/2015
2016-10-28T22:09:27+00:00