Personenrettung über Drehleiter am Samstag, 07.01.2017

Am Samstag, 07.01.2017, wurde die Feuerwehr Schwarzenbruck zu ihrem ersten Einsatz im Jahr 2017 gerufen. Die Funkmeldeempfänger ertönten um 17:06 Uhr zu einer Personenrettung über die Drehleiter in der Gustav-Adolf-Straße.

Aufgrund des Verletzungsmusters entschied der bereits anwesende Arzt, dass die verletzte Person schonend über die Drehleiter zum Boden transportiert werden soll. Die Feuerwehr, welche vor dem Rettungsdienst an der Einsatzstelle eintraf, unterstützte den Arzt und bereitete die Rettung vor.

Vor dem Anwesen wurde die Drehleiter in Stellung gebracht. Die Besatzung der Drehleiter entfernte zuerst den Schnee unter der Abstützung und brachte Salz auf. Aufgrund der winterlichen Verhältnissen mit sehr tiefen Temperaturen musste die Person zügig in den warmen Rettungswagen gebracht werden.

Nach circa 45 Minuten war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Eingesetzt waren:

• Feuerwehr Schwarzenbruck mit

2016_05_05_MZF_01-2000p

Mehrzweckfahrzeug

2016_05_05_HLF-20-16_01-2000p

Hilfeleistungslösch-gruppenfahrzeug

Drehleiter

Weitere Einheiten:

• Rettungsdienst
• Arzt

EB 01/2017
2017-01-07T19:36:17+00:00