Rauchentwicklung am Mittwoch, 03.02.2016

Am Mittwoch, 03.02.2016, wurden die Feuerwehren aus Ezelsdorf, Oberferrieden, Unterferrieden und Schwarzenbruck um 8:07 Uhr über Funkmeldeempfänger und Sirenen zu einer Rauchentwicklung im Gewerbegebiet Espenpark alarmiert.

Die Feuerwehr Schwarzenbruck rückte mit Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug, Drehleiter und Löschgruppenfahrzeug aus.

Von den zuerst eingetroffenen Feuerwehrkräfte kam die Rückmeldung, dass die Rauchentwicklung durch den Betrieb einer Nebelmaschine ausgelöst wurde.

Ein Eingreifen der Feuerwehren war nicht erforderlich. Die Einheiten der Feuerwehr Schwarzenbruck brachen die Alarmfahrt ab und kehrten nach kurzer Zeit zum Feuerwehrhaus zurück.

Eingesetzt waren:

• FF Schwarzenbruck mit

HLF 20/16
2015_01-LF-16-B01-2000p
2012_08_14_DLK_Rubg_02a-1200p

Weitere Einheiten:
• Feuerwehr Ezelsdorf
• Feuerwehr Oberferrieden
• Feuerwehr Unterferrieden
• Kreisbrandinspektion
• Polizei
• Rettungsdienst mit Einsatzleiter und Notarzt

EB 06/2016
2016-10-28T22:09:24+00:00