Schulung „Arbeiten mit der Motorkettensäge“ im Februar 2016

Im Februar beschäftigten sich die ehrenamtlichen Feuerwehrkräfte der Feuerwehren Altenthann, Lindelburg, Pfeifferhütte und Schwarzenbruck verstärkt mit dem Thema Motorkettensäge.

Einsteigerschulung

Da für die Bedienung der Kettensäge eine besondere Schulung notwendig ist, wurden am Freitag, 05.02.2016, und Samstag, 06.02.2016, den Einsteigern alle wichtigen Grundlagen vermittelt.

Die Einsteiger starten am Freitagnachmittag mit einem umfangreichen Unterricht im Feuerwehrhaus Lindelburg. Zu Beginn begrüßten die Kommandanten Christian Eckstein und Markus Holzammer die 15 Teilnehmer aus Lindelburg, Pfeifferhütte und Schwarzenbruck. Anschließend übernahmen die Ausbilder Olaf Müllenschläder und Markus Gnan.

Am Samstagmorgen ging es im Schulungsraum weiter. Ein Schulungsfilm gab letzte Instruktionen. Danach ging es für alle Lehrgangsteilnehmer ans Eingemachte: die theoretische Prüfung.

2016_02_05 + 06 + 13 - Arbeiten mit der Motorsäge (1)-2000px

2016_02_05 + 06 + 13 - Arbeiten mit der Motorsäge (3)-2000px

2016_02_05 + 06 + 13 - Arbeiten mit der Motorsäge (2)-2000px

Nachdem nun die letzte Hürde genommen war konnte man in den praktischen Teil einsteigen.

2016_02_05 + 06 + 13 - Arbeiten mit der Motorsäge (5)-2000px
2016_02_05 + 06 + 13 - Arbeiten mit der Motorsäge (13)-2000px

Neben Olaf Müllenschläder und Markus Gnan fungierte dabei Gerd Rupprecht aus Neuhaus an der Pegnitz als Ausbilder.

Aufgeteilt in drei Gruppen machte jeder Teilnehmer einige Schnitte mit ein- und auslaufender Kette machte. Außerdem beschäftigten sich alle intensiv mit der Motorsäge. Im Einzelnen führte jeder einen Kettenwechsel durch und überprüfte den Füllstand von Kraftstoff und Sägekettenöl.

2016_02_05 + 06 + 13 - Arbeiten mit der Motorsäge (4)-2000px
2016_02_05 + 06 + 13 - Arbeiten mit der Motorsäge (9)-2000px
2016_02_05 + 06 + 13 - Arbeiten mit der Motorsäge (6)-2000px
2016_02_05 + 06 + 13 - Arbeiten mit der Motorsäge (10)-2000px

In einem nahegelegenen Waldstück wurden bereits liegende Bäume aufgearbeitet. Einige wurde dabei bewusst zwischen Bäumen verkeilt und unter Spannung gebracht. Dadurch wurde die Gefahr bei den Arbeiten anschaulich dargestellt.

2016_02_05 + 06 + 13 - Arbeiten mit der Motorsäge (8)-2000px
2016_02_05 + 06 + 13 - Arbeiten mit der Motorsäge (7)-2000px

2016_02_05 + 06 + 13 - Arbeiten mit der Motorsäge (11)-2000px

Der Schwarzenbrucker Kommandant Christian Eckstein und Markus Holzammer, Kommandant der Feuerwehr Lindelburg, bedankten sich am Ende des Schulungstages bei den Ausbidern und überreichten ein kleines Präsent.

2016_02_05 + 06 + 13 - Arbeiten mit der Motorsäge (12)-2000px

Schulung für Fortgeschrittene

Eine Woche später am 13.02.2016 bildeten sich die Fortgeschrittenen an der Motorsäge weiter.

Für die fortgeschrittenen Motorsägenführer hatte sich der Ausbilder, Olaf Müllenschläder, am Samstag, 13.02.2016, einiges ausgedacht.

2016_02_05 + 06 + 13 - Arbeiten mit der Motorsäge (15)-2000px

Zu Beginn standen eine Trockenübungen mit den Motorkettensägen am Feuerwehrhaus Lindelburg an. Hier wurde auch das korrekte Fällen eines Baumes angesprochen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr müssen bei der Beseitigung von Sturmschäden sehr oft unter Spannung stehende Stämme trennen. Daher wurden einige gefällte Bäume unter Spannung gesetzt.

2016_02_05 + 06 + 13 - Arbeiten mit der Motorsäge (16)-2000px
2016_02_05 + 06 + 13 - Arbeiten mit der Motorsäge (17)-2000px

Anschließend wurde in einem Waldstück, das der Feuerwehr für die Ausbildung zur Verfügung gestellt wurde, ausgiebig geübt.

2016_02_05 + 06 + 13 - Arbeiten mit der Motorsäge (18)-2000px
2016_02_05 + 06 + 13 - Arbeiten mit der Motorsäge (19)-2000px

Aufgrund der besonderen Anforderungen an die Motorsägenführer ist die Durchführung von regelmäßigen Weiterbildungsveranstaltungen unerlässlich.

Alleine die Feuerwehr Schwarzenbruck setzte im Jahr 2015 bei 24 Einsätzen Motorkettensägen ein. Während des Orkantiefes Niklas im Frühjahr 2015 mussten besonders viele Sturmschäden beseitigt werden. Im Juli musste ein in die Bahnstrecke ragender Baum durch die Feuerwehr beseitigt werden.

By | 2016-10-28T22:09:23+00:00 April 1st, 2016|Ausbildung, Berichte, Berichte 2016|0 Comments

About the Author: