Schulung zur Lebensmittelhygiene am Donnerstag, 15.03.2018

Am Donnerstag, 15.03.2018, nahm eine Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr Schwarzenbruck an einer Schulung zur Lebensmittelhygiene in der Bürgerhalle Schwarzenbruck teil. Die Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbruck beteiligt sich an zahlreichen Veranstaltungen in der Gemeinde Schwarzenbruck. Bei Mondscheinmärkten, Weihnachtsmarkt, Kirchweih und dem Tag der offenen Türe freuen sich zahlreiche Gäste über die Bewirtung der Feuerwehr.

Marion Lang und Sebastian Legat hatten die Schulung für die Schwarzenbrucker Vereine organisiert und konnten den für Schwarzenbruck zuständigen Lebensmittelüberwacher, Siegfried Keiner, als Fachmann für den Vortrag gewinnen. Durch seine Tätigkeit flossen viele praktische Tipps und auch einige Negativbeispiele in den Vortrag ein. Die zweite Bügermeisterin, Jenny Nyenhuis, dankte Herrn Keiner für die Schulung. Im Anschluss konnten die Anwesenden Fragen an den Referenten stellen.

Für die Verantwortlichen der Feuerwehr brachte der Vortrag ein sehr erfreuliches Ergebnis: Die angesprochenen Grundsätze hatte man durch die intensiven Planungen der Veranstaltungen durchwegs richtig gemacht. Dennoch waren die praktischen Tipps sehr interessant, um den Ablauf der zukünftigen Veranstaltungen zu verbessern.

Die Feuerwehr Schwarzenbruck dankt der Gemeindeverwaltung für die Organisation eines solchen Termines. Die große Resonanz der Schwarzenbrucker Vereine zeigt, dass das Thema von großem Interesse ist und fast jeden Verein betrifft.

By | 2018-03-19T12:21:48+00:00 März 19th, 2018|Berichte, Berichte 2018|0 Comments

About the Author: