Tragehilfe für Rettungsdienst am Dienstag, 11.04.2017

Am Dienstag, 11.04.2017, wurde die Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbruck um 13:07 Uhr über Funkmeldeempfänger mit dem Stichwort Tragehilfe für Rettungdienst nach Ochenbruck alarmiert.

Die Feuerwehr Schwarzenbruck rückte mit dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug und der Drehleiter zur Einsatzstelle aus.

An der Einsatzstelle stimmten sich die Feuerwehrkräfte mit dem Rettungdienstpersonal ab. Zusammen mit dem Rettungsdienst wurde die Person mit der Drehleiter in die Wohnung transportiert.

Nach 30 Minuten war der Einsatz beendet.

Eingesetzt waren:

• Feuerwehr Schwarzenbruck mit

2016_05_05_HLF-20-16_01-2000p

Hilfeleistungslösch-gruppenfahrzeug

Drehleiter

Weitere Einheiten:

• Rettungsdienst

EB 46/2017
2017-04-12T18:49:28+00:00