Kleiderkammer 2016-10-28T22:09:17+00:00

Zentrale Kleiderkammer2015_01_08_Kleiderkammer_12-2000p

Aufgrund der unterschiedlichen Gefahren verschiedener Einsätze ist eine vielfältige Schutzbekleidung der Einsatzkräfte erforderlich und auch in den Feuerwehr-Dienstvorschriften vorgegeben.
Diese Ausrüstung ist dem/der Feuerwehrangehörigen persönlich zugeteilt oder wird für die Mannschaft auf den Fahrzeugen mitgeführt. Die Schutzausrüstung muss beschafft, gepflegt, gereinigt, auf Schäden überprüft und einer fachgerechten Instandsetzung zugeführt werden.
Hier beginnt der Aufgabenbereich der Zentralen Kleiderkammer der Feuerwehr Schwarzenbruck.
Die Zentrale Kleiderkammer im Feuerwehrhaus Schwarzenbruck ist Anlaufstelle für alle aktiven Feuerwehrmitglieder im Gesamt-Gemeindegebiet Schwarzenbruck. Hierzu zählen die Freiwilligen Feuerwehren Schwarzenbruck, Altenthann, Lindelburg, Rummelsberg und Pfeifferhütte.
Mit der Einführung dieses zentralen Lagers ist für die Gemeinde eine Kosteneinsparung verbunden, da nicht jede Ortsfeuerwehr ein Kleiderlager vorhalten muss, um im Einsatzfall darauf zurückgreifen zu können, sondern ein Bestand an Einsatzkleidung zentral_ verwaltet und ausgegeben wird. Eine Überbevorratung wird damit ausgeschlossen.

2015_01_08_Kleiderkammer_06-1500p

In der zentralen Kleiderkammer werden alle Jugendfeuerwehrmitglieder, sowie die Einsatz-abteilungen eingekleidet. Hier bekommen sie alle Bekleidungsgegenstände von der Krawatte bis zur Brandschutzbekleidung.
Turnusmäßig zweimal im Monat bietet die zentrale Kleiderkammer von 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr einen Serviceabend, an dem jeder Feuerwehrdienstleistender die Möglichkeit seine Einsatzkleidung umzutauschen (Größenänderung, Reinigung, Verlust, Defekt…) kann. Die Verantwortlichen sind natürlich bei Bedarf auch nach größeren Einsätzen verfügbar, wenn Bekleidung z.B. nach Brandeinsätzen, gereinigt werden muss und Ersatzbekleidung benötigt wird.
In der zentralen Kleiderkammer arbeiten zurzeit zwei Feuerwehrdienstleistende. Ihre Aufgaben sind sehr vielfältig. Sie schreiben Bestellanforderungen für die Gemeinde organisieren die Reinigung verschmutzter Schutzkleidung und sondern defekte Einsatzkleidung aus. Diese Tätigkeiten werden neben dem „normalen“ Dienstbetrieb, wie Teilnahme bei Einsätzen, Übungen und Arbeitsdiensten der Freiwilligen Feuerwehr Schwarzenbruck von den ehrenamtlich tätigen Kameradinnen ausgeführt.

Ein weiterer wichtiger Punkt und Aufgabenbereich ist die Dokumentation aller ausgegebenen und gelagerten Ausrüstungsgegenstände. Dies wird in den nächsten Jahren in ein Verwaltungsprogramm für Feuerwehren eingetragen und ist somit DV-technisch genau erfasst.

Die nächsten Termine: