Übergabe von Brandschutzerziehungskoffern am Donnerstag, 16.10.2014

Seit Donnerstag, 16.11.2014 verfügt die Feuerwehr und Gemeinde Schwarzenbruck über zwei Brandschutzerziehungskoffer.
Herr Ramsl von der Versicherungskammer Bayern übergab die Koffer mit einem Wert von je 1.000 Euro.
Dabei handelt es sich um einen Brandschutzerziehungskoffer für Kindergarten und einen Brandschutzerziehungskoffer für Schulen und Erwachseneneinrichtungen.
Damit können alle Feuerwehren der Gemeinde bei Kindergärten und Schulen, aber auch Veranstaltungen für Erwachsene Brandschutzerziehung betreiben.
Mit kleinen Vorführungen wurden die Kofferinhalte erstmals eingesetzt und den Kindern gezeigt. Diese durften kleine Versuche selbst durchführen und waren begeistert bei der Sache.
Bürgermeister Bernd Ernstberger und die weiteren Anwesenden bedankten sich recht herzlich bei der Versicherungskammer Bayern für diese großzüge Spende, die Brände verhindert.

Bei der Übergabe waren neben Herrn Ramsl auch 1. Bürgermeister Bernd Ernstberger, die Vorschulkinder des evangelischen Kindergartens Schwarzenbruck, dessen Leiterin Ute Miederer, 1. Kommandant Christian Eckstein, Dr. Max von Petz als Trägervertreter des evangelischen Kindergartens und last but not least die beiden, die die Koffer einsetzen werden Martina Schönfuss und Michel Wolf dabei.

Zum Foto versammelten sich die Anwesenden vor dem neuen HLF 20 der FF Schwarzenbruck.

2014_10_16-Brandschutzerziehungskoffer_01-1200p
By | 2016-10-28T22:09:37+00:00 Oktober 16th, 2014|Berichte, Berichte 2014|0 Comments

About the Author: