Umsiedeln Wespennest am Montag, 22.06.2015

Am Montag, 22.06.2015, informierte der Eigentümer eines Anwesens in der Hubertusstraße den Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Schwarzenbruck, dass sich im Bereich des Hauseinganges ein großes Wespen befindet.

Da eine Gefährdung für die Bewohner und Gäste nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde entschieden das Nest umzusiedeln. Da sich dieses in einer mit einem Buchsbaum bepflanzten hohen Gartenvase befand wurde die komplette Vase mit dem Nest mit dem Sackkarren vom Eingangsbereich entfernt und auf eine nahe gelegene, mit Gestrüpp bewachsene Freifläche verbracht.

2015_06_23-Umsiedeln_Wespennest-2000px+cp (2)

2015_06_23-Umsiedeln_Wespennest-2000px+cp (3)

2015_06_23-Umsiedeln_Wespennest-2000px+cp (8)

Auf einem Teilbereich der Wiese, welcher durch Spaziergänger sowie Hunde wegen des hohen Bewuchses nicht begehbar ist, wurde der Buchsbaum samt Nest aus der Vase genommen. Auf der Freifläche können die Wespen nun ungestört leben.

Im Anschuss an den Einsatz forderte die Leitstelle Nürnberg die Kräfte zu einem weiteren Einsatz an.

Eingesetzt waren:

• FF Schwarzenbruck mit

2011_05_31_MZF-neu-alt_037a-800p

2014-02-14_GW-L1-2256p_044-800p

EB 62/2015
2016-10-28T22:09:29+00:00