Unwetter – Keller unter Wasser am Mittwoch, 27.07.2016

Am Mittwoch, 27.07.2016, wurde die Feuerwehr Schwarzenbruck um 13:10 Uhr nach einem heftigen Gewitter mit Starkregen und Hagel über Funkmeldeempfänger zu einem unter Wasser stehenden Keller in die Robert-Bosch-Straße alarmiert.

2016_07_27 - Keller_unter_Wasser (4a)-2000px

Als die Einsatzkräfte am Feuerwehrhaus eintrafen meldete ein Anrufer einen weiteren Einsatz in der Bahnhofsallee.

Die Feuerwehr Schwarzenbruck besetzte daher alle beiden Löschfahrzeuge, belud den Gerätewagen-Logistik mit dem Rollwagen „Wasserschaden“ und erkundete mit dem Mehrzweckfahrzeug die weitere Einsatzstelle.

Die Einheiten begannen mit dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug den Keller in der Robert-Bosch-Str. auszupumpen. Der Gerätewagen-Logistik kümmerte sich währenddessen um den vollgelaufenen Keller in der Bahnhofsallee.

2016_07_27 - Keller_unter_Wasser (1)-2000px

Eine weiterer Anrufer meldete im Heidering ebenfalls einen unter Wasser stehenden Keller. Hier wurde das in Bereitschaft stehende Löschgruppenfahrzeug eingesetzt.

Nach etwa 1,75 Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr beendet. Die Reinigung der Wassersauger und Tauchpumpen nahm allerdings noch einige Zeit in Anspruch.

Eingesetzt waren:

• FF Schwarzenbruck mit

2016_05_05_MZF_01-2000p
2016_05_05_HLF-20-16_01-2000p
2016_05_05_LF-16-12_01-2000p
2016_05_05_GW-L1_03-2000p
EB 44 + 45 + 46/2016
2016-10-28T22:09:21+00:00