Verkehrsunfall – Personen eingeklemmt am Donnerstag, 09.07.2015

Am Donnerstag, 09.07.2015, wurde die Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbruck um 11:02 Uhr von der Leitstelle Nürnberg über Funkmeldeempfänger und Sirene zu einem Verkehrunfall mit eingeklemmten Personen auf die Bundesstraße 8 zwischen Feucht und Schwarzenbruck alarmiert.

2015_07_09-VU_Person_eingeklemmt (8)a-2000px

Zuvor wurde bereits die Feuerwehr Feucht mit dem gleichen Stichwort alarmiert. Aufgrund des unklaren Unfallgeschehens, die nicht genau bekannte Unfallörtlichkeit und die unklare Verkehrssituation veranlasste KBR Thiel die Nachalarmierung der Schwarzenbrucker Feuerwehr. Die Feuerwehr Schwarzenbruck rückte umgehend mit beiden Löschfahrzeugen, dem Gerätewagen-Logistik und dem Mehrzweckfahrzeug aus.

2015_07_09-VU_Person_eingeklemmt (10)a-2000px
2015_07_09-VU_Person_eingeklemmt (11)-2000px

Die Unfallstelle wurde somit aus beiden Fahrtrichtungen von den Feuerwehrkräften angefahren.

Bei Ankunft der Feuerwehr Schwarzenbruck stellte sich folgende Lage dar: An der Unfallörtlichkeit, welche sich auf dem Abschnitt zwischen der Kreuzung B8 – Regensburger Str. und Kreuzung B8-Schwarzenbrucker Str. befand, war die Feuerwehr Feucht bereits eingetroffen und kümmerte sich mit dem Rettungsdienst um die Betreuung der Unfallbeteiligten, sperrte die Bundesstraße an der Kreuzung B8 – Schwarzenbrucker Str. komplett.

2015_07_09-VU_Person_eingeklemmt (14)-2000px

Insgesamt waren drei Personenkraftwagen beteiligt. Einer war durch den Unfall am Straßenrand auf der Seite liegen geblieben. Ein Weiterer war im Grünstreifen zum Stehen gekommen. Der dritte PKW stand auf der Fahrbahn.

Da die Kräfte der Feuerwehr Schwarzenbruck für keine technische Rettung benötigt wurden übernahmen sie die Ausleitung des von Neumarkt kommenden Verkehrs an der Kreuzung zur Regensburger Straße.

Gegen circa 14:30 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

Eingesetzt waren:

• FF Schwarzenbruck mit

2011_05_31_MZF-neu-alt_037a-800p
HLF 20/16
2015_01-LF-16-B01-2000p

2014-02-14_GW-L1-2256p_044-800p

Weitere Einheiten:
• Polizei
• Rettungsdienst
• Bergeunternehmen
• Sachverständiger

EB 70/2015
2016-10-28T22:09:29+00:00