Warnung vor Rauchmelder-Kontrolleuren

Immer häufiger versuchen Kriminelle durch vorgeschobene Argumente Zutritt zu Privatwohnungen zu erhalten, um Wertsachen zu entwenden. Eine neue Masche greift aktuell die anstehende Rauchmelderpflicht auf.

Im Raum Feucht sind in letzter Zeit Personen von Tür zu Tür gegangen, um die Einhaltung der gesetzlichen Rauchmelderpflicht zu kontrollieren. Damit diese auch wirklich in die Wohnungen gelassen werden, geben sie sich meist als Angehörige der örtlichen Feuerwehr aus.

Die Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbruck führt keinerlei solcher Kontrollen durch. Die Feuerwehr rät Betroffenen umgehend die Polizei einzuschalten.

By | 2017-02-13T20:51:06+00:00 Februar 13th, 2017|Berichte, Berichte 2017|0 Comments

About the Author: