Zwei ausgelöste Brandmeldeanlagen am Montag, 26.02.2018

Am Montag, 26.02.2018 musste die Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbruck zwei Mal zu ausgelösten Brandmeldeanlagen ausrücken. In einem Objekt im Ortsteil Rummelsberg wurde durch Bauarbeiten um 13:18 Uhr und um 16:13 Uhr die Brandmeldeanlage ausgelöst. Die Feuerwehren Rummelsberg und Schwarzenbruck wurden jeweils über Funkmeldeempfänger alarmiert.

Bei den Einsätzen war das Mehrzweckfahrzeug, das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug und die Drehleiter im Einsatz.

Beide Alarme wurden durch den gleichen Melder ausgelöst. Die Einsatzkräfte erkundeten vor Ort und konnten nach Feststellung der Ursache das Gebäude an den Betreiber übergeben.

Nach etwa 1,5 Stunden waren die Einsätze abgearbeitet.

Eingesetzt waren:

• Feuerwehr Schwarzenbruck mit

2016_05_05_MZF_01-2000p

Mehrzweckfahrzeug

2016_05_05_HLF-20-16_01-2000p

Hilfeleistungslösch-gruppenfahrzeug

Drehleiter

Weitere Einheiten:

  • FF Rummelsberg
  • Polizei
  • Rettungsdienst
EB 23/2018
2018-02-26T21:31:46+00:00