Erste Hilfe Kurs am Sa., 11. + 18.03.2017

Zur Auffrischung der Kenntnisse in Erster Hilfe führte die Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbruck wieder einen entsprechenden Kurs im Feuerwehrhaus durch. Ausbilder Andreas Gerbl vom Roten Kreuz in Feucht führte den 16stündigen Lehrgang an zwei Samstagen in bewährter Art und Weise durch.

Besonders intensiv wurden die Anwendungsfälle besprochen, die im Feuerwehrdienst besondere Bedeutung haben.

Neben den umfangreichen theoretischen Themen wurden die Basismaßnahmen in der Ersten Hilfe auch praktisch geübt.

So mussten alle Teilnehmer die stabile Seitenlage nach Auffinden einer bewusstlosen Person vorführen, nachdem sie Andreas Gerbl gezeigt hatte.

Eine weitere wichtige praktische Ausbildung war die Herz-Lungen-Wiederbelebung mit und ohne automatischem externem Defibrillator (AED).







Ausführlich wurde auch das Anlegen verschiedenster Verbände geübt:




Zum Abschluss der der beiden Ausbildungstage ging der Dank von Kommandant Christian Eckstein (Mitte) an Andreas Gerbl (li) für die Lehrgangsdurchführung und Ulli Timm (re.) für die Organisation und überreichte ein Präsent.

By | 2017-04-02T19:21:32+00:00 März 18th, 2017|Aktive Wehr, Ausbildung, Berichte, Berichte 2017|0 Comments

About the Author: