Eichenprozessionsspinner am Sonntag, 20.05.2018

Am Sonntag, 20.05.2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbruck zusammen mit der Feuerwehr Altenthann um 15:06 Uhr über Funkmeldeempfänger zu einer kleinen technischen Hilfeleistung alarmiert. An der Ortsverbindungsstraße Altenthann-Fröschau wurde an einem Baum ein Befall von Eichenprozessionsspinnern festgestellt und die Feuerwehr alarmiert.

Die Feuerwehr Schwarzenbruck rückte mit dem Mehrzweckfahrzeug, dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug und dem Gerätewagen-Logistik aus. Das Löschgruppenfahrzeug blieb am Feuerwehrgerätehaus Schwarzenbruck in Bereitschaft.

Nachdem in Pfeifferhütte auch ein Befall festgestellt wurde, rückte das Löschgruppenfahrzeug zur Unterstützung der dortigen Einsatzkräfte aus.

Unter Schutzanzügen und Atemschutz entfernte die Feuerwehr den Befall. Zur Sicherheit sperrten die Einsatzkräfte die umliegenden Wege ab. Der gemeindliche Bauhof brachte Absperrmaterial und eine entsprechende Beschilderung an.

Nach etwa zwei Stunden waren die Einsätze abgearbeitet.

Eingesetzt waren:

• Feuerwehr Schwarzenbruck mit

2016_05_05_MZF_01-2000p

Mehrzweckfahrzeug

2016_05_05_HLF-20-16_01-2000p

Hilfeleistungslösch-gruppenfahrzeug

2016_05_05_LF-16-12_01-2000p

Löschgruppenfahrzeug

2016_05_05_GW-L1_03-2000p

Gerätewagen-Logistik

Weitere Einheiten:

  • Feuerwehr Altenthann
  • Feuerwehr Pfeifferhütte
  • Polizei
  • Bauhof der Gemeinde Schwarzenbruck
EB 43+44/2018
2018-05-21T20:37:51+00:00