Erkundung am Montag, 22.06.2015

Am Montag, 22.06.2015, wurde die Feuerwehr Schwarzenbruck nach einem vorangegangenen Einsatz telefonisch gegen 22:45 Uhr von der Leitstelle informiert, dass eine ältere in Schwarzenbruck lebende Person versucht hatte einen Notruf abzusetzen.
Ein umfassendes Gespräch zur Klärung aller Fragen kam dabei jedoch nicht zu Stande. Durch Recherche des Disponenten konnte in Erfahrung gebracht werden, dass der Anrufer mittlerweile in einer Altenpflegeeinrichtung in Schwarzenbruck lebt.

Nachdem die Leitstelle das Pflegepersonal telefonisch nicht erreichen konnte fuhren die Einsatzkräfte mit dem Mehrzweckfahrzeug zu dem Objekt, klingelten und begaben sich zusammen mit den Pflegekräften zu dem Zimmer des Anrufers.

Vor Ort konnte glücklicherweise keine Notsituation festgestellt werden und die Einsatzkräfte konnten nach circa 30 Minuten wieder einrücken.

Eingesetzt waren:

• FF Schwarzenbruck mit

2011_05_31_MZF-neu-alt_037a-800p
EB 63/2015
2016-10-28T22:09:29+00:00