Hilflose Person am Mittwoch, 19.12.2018

Am Mittwoch, 19.12.2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbruck um 07:41 Uhr über Funkmeldeempfänger zu einer hilflosen Person in einer Wohnung alarmiert. Die Person hatte mittels Hausnotruf auf sich aufmerksam gemacht.

Die Feuerwehr rückte mit dem Mehrzweckfahrzeug, dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug und der Drehleiter aus.

Vor Ort wurde das Wohngebäude von allen Seiten auf offene Fenster oder Zugänge kontrolliert. Nachdem jedoch alle Zugangsmöglichkeiten verschlossen waren, wurde die Verglasung der Haustüre entfernt. Anschließend konnte sich der Rettungsdienst um die Patienten kümmern. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Hauseingangstüre und übergaben den Schlüssel einem Angehörigen.

Nach etwa 1,5 Stunden war der Einsatz beendet.

Eingesetzt waren:

• Feuerwehr Schwarzenbruck mit

2016_05_05_MZF_01-2000p

Mehrzweckfahrzeug

2016_05_05_HLF-20-16_01-2000p

Hilfeleistungslösch-gruppenfahrzeug

Drehleiter

Weitere Einheiten:

  • Polizei
  • Rettungsdienst
EB 139/2018
2018-12-19T22:12:30+00:00