Unterstützung UG-ÖEL N-Land am Mittwoch, 13.07.2016

Am Mittwoch, 13.07.2016, wurden die Feuerwehren Lauf an der Pegnitz, Schönberg, Altdorf und Hersbruck sowie die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung zu einem Unfall mit einem mit Gefahrgut beladenem Lkw auf die Bundesautobahn 9 bei Ausfahrt Lauf-Süd alarmiert.

Der in Schwarzenbruck stationierte Einsatzleitwagen der UG-ÖEL sowie der Gerätewagen-Logistik der Feuerwehr Schwarzenbruck rückten zu diesem Einsatz aus.

Der Gerätewagen-Logistik brachte dabei das in Gitterboxen verstaute Material der Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung zur Einsatzstelle.

2016_07_13 - Unterstützung_UG-ÖEL_N-Land (2).jpeg-2000px

2016_07_13 - Unterstützung_UG-ÖEL_N-Land (3).jpeg-2000px

Die beiden Fahrzeuge wurden in den Bereitstellungsraum auf der Autobahnbrücke bei der Ausfahrt „Lauf-Süd“ beordert. Außerdem waren bereits einige Kräfte der Unterstützungsgruppe an der Einsatzstelle tätig.

2016_07_13 - Unterstützung_UG-ÖEL_N-Land (4).jpeg-2000px

Nachdem die Feuerwehren die Ladung des Lkw kontrolliert hatten stellte sich das Unfallereignis weniger dramatisch dar als vorher angenommen.

Die Fahrzeuge konnten daher nach etwa einer Stunde den Bereitstellungsraum verlassen.

Eingesetzt waren:

• FF Schwarzenbruck mit

2016_05_05_GW-L1_03-2000p
2016_05_05_Fzg-UGÖEL_01-2000p

Weitere Einheiten:

• Feuerwehr Lauf an der Pegnitz
• Feuerwehr Schönberg
• Feuerwehr Hersbruck
• Feuerwehr Altdorf
• Kreisbrandinspektion
• Polizei
• Rettungsdienst mit Einsatzleiter und Notarzt
• Bergeunternehmen

EB 38/2016
2016-10-28T22:09:21+00:00