Ölspur am Freitag, 18.05.2018

Am Freitag, 18.05.2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbruck um 14:08 Uhr über Funkmeldeempfänger zu einer Ölspur in die Dieselstraße alarmiert.

Die Feuerwehr Schwarzenbruck rückte mit dem Mehrzweckfahrzeug, dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug, dem Löschgruppenfahrzeug und dem Gerätewagen-Logistik aus.

Vor Ort konnten die Einsatzkräfte feststellen, dass sich ein Fahrzeug die Ölwanne beim Wenden an einem Baumstumpf aufgerissen hatte. Dadurch war im Umfeld mit Öl verschmutzt.

Da das Öl bereits in den Boden eingedrungen war, wurde der verschmutzte Boden durch die Feuerwehr mit Harken gelockert und dann abgenommen. Direkt um das betroffene Fahrzeug brachten die Einsatzkräfte Bindemittel aus.

Nach etwa 2 Stunden war der Einsatz beendet.

Eingesetzt waren:

• Feuerwehr Schwarzenbruck mit

2016_05_05_MZF_01-2000p

Mehrzweckfahrzeug

2016_05_05_HLF-20-16_01-2000p

Hilfeleistungslösch-gruppenfahrzeug

2016_05_05_LF-16-12_01-2000p

Löschgruppenfahrzeug

2016_05_05_GW-L1_03-2000p

Gerätewagen-Logistik

Weitere Einheiten:

  • Polizei
EB 42/2018
2018-05-18T17:21:28+00:00